Glaciskickers vs Outsiders

Veröffentlicht von

Zusammenfassung

Vor dem Spiel:

Die Glaciskickers gehen mit einigen Neuzugängen ins Spiel. So stehen mit Ramirez, Aiges, Asmar, Salvador, Angelinho und Jürgen lediglich 6 Stammspieler zur Verfügung. Ergänzt wird die Heimmannschaft mit vielen unbekannten Gesichtern. Darunter ein Stürmertalent aus Ägypten und ein Hochkaräter für die Abwehrzentrale, der hier Heisler ersetzen wird.
Soeben hat Trainer Sven Kapplusch die Startformation veröffentlicht:

 

 

 

 

 

 

Spielbericht:

Bei bestem Fußballwetter und herrlichen 17°C traten beide Mannschaften auf dem etwas mitgenommenen Feld der Glacis Arena an.
Schon früh zeigte sich eine leichte Feldüberlegenheit bei den Gastgebern, die vor allem im defensiven Stellungsspiel überzeugen konnten. Mit gutem Umschaltspiel konnten sich die Glaciskickers so ein ums andere Mal gefährliche Torchancen erspielen, meist jedoch mit glücklosem Torabschluss.
Die Outsiders hingegen fanden in der ersten Halbzeit kaum statt. Spielerisch den Glaciskickers durchaus ebenbürtig fanden die Gäste aus Oberrohr dennoch kein offensives Mittel, um die Abwehrreihe zu durchbrechen. So gingen die Glaciskickers mit einem komfortablen 4:0 in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte begann ähnlich wie die erste Spielhälfte endete. Die Glaciskickers bestimmten mit ihrem Defensivverbund das Geschehen und wiederholten ihr gutes Umschaltspiel ein ums andere Mal. Die dabei herausgespielten Torchancen waren nicht nur schön anzusehen, sondern ebenso effektiv.
Auch in Standardsituationen strahlten die Gastgeber Torgefahr aus. So auch in der 53. Spielminute, als Salvador eine perfekt getretene Ecke von David Brenner mit einem wuchtigen Kopfball in die Maschen beförderte.

Stimmen zum Spiel:

„Unsere Mannschaft hat heute einen tollen Fußball präsentiert. Ich habe uns selten zuvor defensiv so stabil spielen gesehen. Das Umschaltspiel war eine Augenweide und wie wir miteinander kombiniert haben, war á la bonne heure! Das anschließende Siegesbier hat sich jeder einzelne Spieler verdient!“
Sven Kapplusch, Trainer Glaciskickers

„Es war ein sehr faires und schönes Spiel, bei dem wir leider keine Mittel gegen die Glaciskickers fanden. Uns war bereits im Vorfeld klar, dass es ein schwieriges Spiel werden könnte, wir hatten uns allerdings nach dem dominanten 18:0-Erfolg gegen die Karaoke Stars Günzburg größere Chancen ausgerechnet. Aber Mathematik war noch nie meine Stärke.“
Thomas Fischer, Trainer Outsiders

Aufreger des Spiels:

Michael Hefele musste zwei Mal am Fußgelenk behandelt werden, nachdem er jeweils ohne Fremdeinwirkung umknickte. Die daraus resultierte Unterbrechung von 8 Spielminuten kam den Gästen mehr als gelegen, sodass die Niederlage nicht noch höher ausfallen konnte.
Bei den Glaciskickers zog sich Aiges nach einem hart geführten Zweikampf eine Fraktur des rechten Schlüsselbeins zu. Die erwartete Ausfallzeit beträgt etwa 6-8 Wochen.

Details

Datum Zeit League Saison
24. März 2019 15:00 Wilde Liga Ulm Sommerliga 2019

Austragungsort

Glacis Arena
Schießhausallee 10-33, 89231 Neu-Ulm, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitEndstandSpielausgang
Glaciskickers437Sieg
Outsiders000Niederlage