Outsiders — Karaoke Stars Günzburg

Veröffentlicht von

Zusammenfassung

Spielbericht

Karaoke Stars nun Tabellenletzter

Desaströse Leistung in der zweiten Hälfte führt zur 1:11 Niederlage

Dass ein WLU-Spiel siebzig Minuten dauert, mussten die Karaoke Stars am vorletzten Sonntag beim Rückrundenderby bei den Outsiders Oberrohr leidlich feststellen.

Einen Start nach Maß erwischten die Outsiders im Behlinger Kammeltalstadion, die direkt nach dem Anstoß einen Fehlpass abfingen und bereits nach 14 Sekunden Spielzeit das 1:0 durch Outsiders-Torjäger Hefe erzielten. Keine Zeit, sich von diesem Schock zu erholen blieb den Günzburgern, die den kurzfristigen Ausfall des besten KSG-Torschützen des Hinspiels, Mike Häberle, kompensieren mussten, in den Folgeminuten. Oberrohr machte weiter Druck und hatte das Spiel weitgehend im Griff. Durch Pressing bis zum Strafraum der Karaoke Stars unterbanden die Gastgeber jegliche Angriffsversuche der Hobbysänger. KSG-Torwart Max Feicht musste mehrmals Kopf und Kragen riskieren um einige Großchancen der Outsiders zunichte zu machen. Durch kurze Manndeckung gelang es den Karaoke Stars zunehmend besser, Hefe in den Griff zu bekommen. Mitte der ersten Halbzeit erlangten die Gäste mehr Spielanteile und Michael Jerke konnte im Nachschuss einen Konter zum glücklichen 1:1 (20.)verwandeln. Bis zum Halbzeitpfiff entwickelte sich ein spannendes Match mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch konnte keine Mannschaft mehr einen Treffer erzielen.

Im zweiten Durchgang waren sechs Minuten gespielt, als die Outsiders durch Hefe wieder mit 2:1 in Führung gingen. Das war die Initialzündung für die Gastgeber, die fortan Ball und Gegner dominierten. Nur weitere drei Minuten später klingelte es erneut im Kasten von Max Feicht. Hefe spielte seine individuelle Klasse aus und lies der gegnerischen Abwehr mit einem Flachschuss ins linke Eck keine Chance. Bei den Papageien lief nun gar nichts mehr zusammen. Es war den Spielern anzumerken, dass sie durch den seltenen Trainingsbetrieb nicht mehr die Kraft hatten, den Gastgebern gefährlich zu werden. Karaoke Stars Neuzugang Marcel Tittel mühte sich im Sturm und konnte viele Bälle am gegnerischen Strafraum unter Kontrolle bringen. Jedoch fehlten ihm Anspielstationen und der starke Outsiders Torhüter Tom war bei seinen Torschüssen auf dem Posten. Wie im Hinspiel mussten die Karaoke Stars am Ende elf Gegentore hinnehmen. Das Karaoke Stars Trainergespann Daniel Hab und Bianca Vollmann gratulieren den Outsiders zum verdienten Kantersieg und bedauerte den Absturz auf den letzten Tabellenplatz. Nun gilt es, aus der guten Leistung in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit Mut für die nächsten Spiele zu schöpfen.

Details

Datum Zeit League Saison
30. September 2018 17:00 Wilde Liga Ulm Sommerliga 2018

Austragungsort

TSV Behlingen-Ried
Wiesenweg 1, 89358 Kammeltal, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitEndstandSpielausgang
Outsiders11011Sieg
Karaoke Stars Günzburg101Niederlage