Interview mit DHTB-Vizekapitän Gaulsteiger zum Match gegen SsK!

Veröffentlicht von

Es wird das Topspiel des 3. Spieltags der noch jungen Hallensaison 2017/2018 in der Wilden Liga Ulm! Am Donnerstag, den 30.11.2017 (20:00 Uhr Anstoß) kommt es zum Showdown der beiden offensivstärksten Mannschaften – SsK und DHTB! Beide Mannschaften stehen nahezu gleichauf in der Tabelle, sodass mit einer spannenden Partie zu rechnen ist.

Wir begrüßen daher zur Vorschau auf das packende Match den Kapitän des DHTB, Gilham!

Frage: Sie stehen aktuell auf Platz zwei der Tabelle, gleichauf mit dem SsK. Welche Mannschaft schätzen Sie derzeit stärker ein?

Antwort: Wir sind gleichauf mit dem SsK, das stimmt. Unser Ziel ist es aber morgen ein klares Zeichen zu setzen, wir sind aktueller Titelverteidiger der Sommerliga und schätzen kein Team so stark wie unseres ein.

Frage: Sind alle Spieler bei Ihnen fit oder gibt es Ausfälle zu beklagen?

Antwort: Wir haben einige Ausflüge diese Woche und werden deshalb ohne Torwart dafür aber mit 8 Stürmern auflaufen!

Frage: Sie sind mit dem DHTB erfolgreich in die Hallensaison gestartet. Aus zwei Spielen haben Sie dabei die maximale Punktausbeute von 6 Punkten gemacht. Wie wollen Sie im kommenden Spiel die nächsten 3 Punkte einfahren?

Antwort: Unser Trainer lehrt uns im täglichen Training „Ball hochhalten in der Halle, Hacke Spitze, Trallala!“ Außerdem sollen wir den Ball lieber nochmal ablegen, als ihn langweilig einzuschieben. Wenn wir das umsetzen, werden wir die nächsten 3 Punkte einsacken!

Frage: Ihre Offensivstärke zeichnet den DHTB aus. Woher kommt diese Qualität im Spiel nach vorne? Ist es ihre Philosophie viele Tore zu schießen oder war das bedingt durch die schwachen Gegner in den ersten beiden Spielen?

Antwort: HochTechnik ist unsere Devise, hoch spielen und niedrig gewinnen! 😉